Turnerriege des Lüdenscheider Turnverband LTV

Unsere neue Kategorie: Karte der WocheBeim heutigen Motiv der Woche geht es um eine Turnerriege aus der Stadt Lüdenscheid, die an einem Turnfest in Leipzig teilgenommen hat. Wahrscheinlich handelt es sich um das Turnfest in Leipzig von 1913. Starten wird diese Karte am Sonntag, den 08.02. gegen 16.00 Uhr unter dem Titel – Lüdenscheidt Musterriege des LTV vom Leipziger Turnfest – H2091 in unseren ebay-Shop eingestellt. Übrigens: Im ebay-Shop findet ihr mittlerweile fast 5.000 Postkarten Weiterlesen →

Unsere neue Kategorie: Karte der Woche

Unsere neue Kategorie: Karte der WocheMit dieser neuen Kategorie möchten wir eine neue Serie starten, in der wir wöchentlich auf eine besondere Karte in unserem eBay Shop hinweisen möchten. Dabei geht es nicht um hohe Preise, sondern um die Faszination also die Besonderheit des Motivs. Zur Wochenmitte werden wir auf diese besondere Karte, die immer sonntags gegen 16:00 Uhr in unserem ebay Shop online gehen wird, in einem kurzen Artikel kurz vorstellen. Sollten Sie hier mal einen speziellen Wunsch haben, so können Sie uns dies auch gerne mitteilen. Weiterlesen →

Zwerge, Schweine, Geld und Klee – Jahreswechsel auf Postkarten

Bereits aus dem 19. Jahrhundert sind Postkarten mit Neujahrsgrüßen bekannt.Obwohl SMS, WhatsApp, Hangout und der Fb-Messenger heutzutage vieles der schriftlichen Kommunikation übernehmen, werden gerade zu Weihnachten und zum Jahreswechsel auch noch Postkarten geschrieben. Allerdings sind die Motive auf den heutigen Postkarten in Vielfältigkeit und Ideenreichtum kaum mit denen aus der ersten Hälften des vergleichbar. Wo heute Sektgläser und farbenfrohes Feuerwerk abgebildet sind, fanden sich vor knapp100 Jahren überwiegend gezeichnete Kinder mit Glücksschweinchen, Kleeblättern oder Geldsäcken, Postkarten mit Zwergen oder sogenannte Scherzkarten. Hier findet ihr einen kleinen Überblick. Weiterlesen →

Nikolaus und Weihnachten auf Postkarten

Liebespaar vor einem kleinen Weihnachtsbaum.Gerade die Adventszeit mit Nikolaus und Weihnachten bietet seit vielen, vielen Jahren eine gute Gelegenheit, an Freunde, Verwandte und Bekannte zu denken und ihnen einen lieben Gruß zu senden. Und da wo heute Mails, sms oder What’s App hoch im Kurs stehen, wurden früher Postkarten und Briefe verschickt. Viele gut erhaltene Postkarten zu Weihnachten lassen Sammleraugen höher schlagen. In diesem Beitrag findet ihr ein paar ganz besondere Nikolaus- und Weihnachts-Grußkarten. Denn wie wir das von Postkarten kennen, lassen sich regionale und historische Bezüge finden. Weiterlesen →

Seite 1 von 1112345...10...Letzte »

Können Sie sich noch erinnern? Zum Wandel der Postleitzahlen

Verschiedene Postleitzahlen verraten dem Sammler viel über das Alter der Karten.Unter dem Slogan “Fünf ist Trümpf” wurde heute vor zwanzig Jahren die fünfstellige Postleitzahl in Deutschland eingeführt, begleitet von unzähligen Protesten. Rolf, die sprechende Hand, deren fünf Finger die neue, nun fünfstellige Postleitzahl darstellen sollten, versuchte allerorts die Gemüter zu besänftigen. Für den Sammler von Post- und Ansichtskarten sind Reformen der Postleitzahlen etwas mehr oder wenig Alltägliches. Etwas, was durchaus auch gewisse Vorteile bietet, hat er doch so Anhaltspunkte in Bezug auf das Alter der Karte. Weiterlesen →

Erotik und Postkarten – Geht das?

Postkartendetektiv Erotik Postkarte aus Dänemark, von 1984Also eines gleich vorweg: Ja, es geht – und wie das geht. Auch wenn unsere Eltern und  Großeltern heute noch am liebsten so tun, als wäre die Geschichte mit dem Storch wahr, so kann ich, aufgrund meiner umfangreichen Recherchen nur sagen: Die hatten es auch schon faustdick hinter den Ohren. Von der Grundidee her muss es wohl so gewesen sein, dass bereits kurz nachdem die Fotografie erfunden wurde, der Fotograf das Tuch über seinen Kopf legte und die ersten Frauen ihr Tuch sozusagen fallen ließen. Weiterlesen →

Postkarten, wie alles begann

Schöne, alte Ansichtskarten als Thema des PostkartendetektivPostkarten sind mein Hobby – das Suchen und Finden, das Recherchieren und auch das Verkaufen… Vor einer Woche erzählte mir ein guter Freund von der Möglichkeit, einen eigenen Blog zu haben. Das war schon ein faszinierender Gedanke und eigentlich ging ich davon aus, es wird so wie immer sein: Es wird viel geredet, aber nur wenig getan. Heute, nur eine Woche später, habe ich einen eigenen Blog, der sich wirklich sehen lassen kann. Daher hier zunächst als allererstes einmal vielen Dank an den Blog-Macher: Ideendetektiv Frank Niessen von der Unternehmensberatung FNCT. Weiterlesen →